Klotz Burger

Klotz Burger

Zutaten

Buns*:

  • 3 EL warme Milch
  • 200 ml warmes Wasser
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 400g Mehl Typ 550
  • 80g Mehl Typ 405
  • 1 1/2 TL Salz
  • 80g weiche Butter

Patty:

  • 700g Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • eine Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt
  • 3 EL Mehl
  • Knoblauch

Sauce / Topping

  • 6 Scheiben geräucherter Schinken
  • Spargel (ca. 15 Stängel)
  • 200ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • Balsamico-Essig
  • Knoblauch
  • Salz & Pfeffer

Allgemein:

  • Frischkäse
  • etwas Salat

Anleitung

Ein Burger der auf der Zunge zergeht: Das selbstgemachte Burgerbrötchen umgarnt ein Patty aus schmackhaftem Rindfleisch, garniert mit einem Spargel-Schinken Topping.

Buns

Am Anfang um die Burgerbrötchen (Buns) kümmern: Dafür das warme Wasser, die Milch, den Zucker und die Trockenhefe vermengen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Parallel schon die restlichen Zutaten abwiegen.

Dann das Mehl mit dem weichen Butter und dem Salz vermengen. Danach kräftig kneten und je nach Bedarf die Hefe/Wassermischung beigeben.

Im Anschluss den Teig eine Stunde lang ruhen lassen. Daraus können dann acht Buns geformt werden, die mit etwas flüssigem Ei bestrichen werden. Den Burgerbrötchen noch eine kurze Ruhepause gönnen und danach dann für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben.

Sauce/Topping

Für die Sauce muss der Spargel geschält und gestückelt werden. Nicht vergessen: die dicken Enden etwas abschneiden. Auch den Schinken verkleinern. Dann in einer Pfanne eine gehackte Zwiebel, ein bisschen Lauch, Knoblauch und den Spargel anbraten. Das Gemenge dann mit zwei TL schwarzem Balsamico-Essig ablöschen.

Im Anschluss den Honig und das Wasser nach und nach zugeben und das Gemenge verkochen lassen. Pfeffer und Salz nicht vergessen!

Pattys

Für die Pattys das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die zwei Eier einschlagen. Dann sowohl die Zwiebel als auch die Frühlingsziebel zugeben (beides gehackt). Auch hier kann je nach Geschmack etwas Koblauch zugegeben werden. Um die Masse zu binden, je nach Bedarf Mehl zugeben. Aus der Masse können dann acht Burger-Pattys geformt werden. Diese dann beidseitig anbraten. Der Kern der Hackfleischküchlein kann dabei gerne leicht rosa bleiben.

Anrichten

Sind alle Zutaten bereit, kann man nicht mehr viel falsch machen. Das Burgerbrötchen aufschneiden und beidseitig mit Frischkäse bestreichen. Dann den Patty platzieren und darauf ein Salatblatt legen. Zum Schluss noch die Spargel-Masse mit einem Löffel schön verteilen. Deckel drauf und einen guten Appetitt!

* Das Bun-Rezept ist frei nach dem Rezept „Brioche Burger Buns“ von Uwe Spitzmüller (highfoodality.com) kreiert.

Komplettes Kochbuch kostenlos als PDF herunterladen
zu klotzaufklotz.de
Copyright 2016 burger-kochbuch.de | Impressum | Kontakt